Was ist spirituelle Identität?

Was ist spirituelle Identität?

Hast Du Dir schon einmal überlegt, was Deine spirituelle Identität ist? Ich spreche dabei nicht von der religiösen Identität, in die Du hineingeboren wurdest und deren Botschafter Du folgst. Weil es die Religion Deiner Vorfahren ist und Du darin seit Deiner Kindheit geschult wurdest.

Ich spreche von der spirituellen Identität, die entsteht, wenn Du Dich mit Deinen Wurzeln verbindest, dem Land lauscht, im Rhythmus seiner Jahreszeiten den Spuren Deiner Ahnen folgst, in tiefen Dialog gehst und die Botschaften als Vibration in allen Zellen Deines Seins spürst.

Wie die Q`eros als Nachfahren der Inkas darüber denken

In der andinen Tradition gibt es einen weiblichen und einen männlichen Paten der Landschaft. Sie heissen Paqarina und Itu Apu. Diese Paten prägen Dich mit der Signatur des Ortes, in dem Du geboren wurdest. Mit ihnen erhältst Du auch den identitätsstiftenden Imprint von Mutter Erde, die Dich mit allen gespeicherten Informationen Deiner Tribe prägt. Sie geben Dir das Gefühl von Heimat und helfen Dir, dieses geborgene Gefühl der Zugehörigkeit zu spüren. 

Wie entsteht „spirituelle Identität“?

Nicht durch an etwas glauben sondern durch etwas erfahren erwächst Deine spirituelle Identität. Nicht durch blindes Übernehmen von Regeln, Geboten und Verboten, sondern durch das Erfahren. Im Erleben mit allen Sinnen. Dann entsteht eine wissende Weisheit in Dir, die niemals durch das Antrainieren von „Second Hand“-Wissen aufgewogen werden kann.

Und wenn ich meine spirituelle Heimat in anderen Kulturen gefunden habe?

Dann hast Du den ersten Schritt hin zu Deiner spirituellen Identität gefunden, denn die gebiert sich nicht durch das Übernehmen von Weltbildern und Religionen anderer Kulturen. Auch wenn Du Dich noch so sehr einfühlst, wirst Du kein „native american“, indischer Yogi oder tunesischer Schamane werden.

Die Meisterschaft Deiner spirituellen Identität entwickelst Du, wenn es Dir gelingt, die Transformation und Integration des Andersartigen in die eigene Landschaft Deiner Seele einzuweben.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wie schön, dass du hier bist! Ich bin Mia und freue mich, dass Du mich auf meinem Blog besuchst.

Mehr über mich …

Ja, ich will den Inspirationsletter von Mia!

Werde Teil von Mia‘ s Welt und erhalte wöchentlich Inspirationen in Dein Postfach.

Marketing von

Visionssuche in der virtuellen Welt – vertiefe Deine spirituelle Erfahrung mit außergewöhnlichen Destinationen und garatiertem Erleuchtungserlebnis!

Die Visionssuche in der virtuellen Welt ist ein vollkommen neue Art, Deine spirituelle Erfahrung zu vertiefen. Dabei musst Du noch nicht einmal Dein Zuhause verlassen. Was denn die Visionssuche ist, welche Vor- und Nachteile virtuelle Visionssuchen haben und welche...

„Ahnenheilung“ – der Unterschied zwischen Ahnen und Vorfahren und warum Ahnen keine Heilung brauchen

Der Begriff "Ahnenheilung" lässt einen wesentlichen Aspekt der Verbindung zu unseren Altvorderen außer Acht. Den Unterschied zwischen Ahne und Vorfahre. Im alltäglichen Gebrauch der beiden Worte scheint es keinen Unterschied zu geben. Geht es jedoch um das Wort...

Online- vs. Offline | Welche Vor- und Nachteile haben Seminarangebote in Präsenz oder Digital?

Ich werde immer wieder gefragt, ob nun meine Präsenzseminare "besser" sind, oder meine Online-Angebote. Ich habe mir in diesem Artikel Gedanken über die grundsätzlichen Vor- und Nachteile gemacht: , Vorteile von Onlineseminaren: Flexibilität: Du kannst von überall aus...

10 Gründe, warum sich Menschen immer mehr für Schamanismus und Naturspiritualität interessieren

Du fragst dich, wobei dir Schamanismus hilft und warum sich immer mehr Menschen für Naturspiritualität und schamanische Techniken und Rituale wie Krafttierreisen oder Seelenanteilsrückholungen interessieren? Schamanismus ist eine spirituelle Praxis, die auf der ganzen...

Wie wird man eine Schamanin oder Medizinfrau?

Du hast Interesse an der Natur und an schamanischen Ritualen und möchtest tiefer in das Wissen deiner Ahninnen eintauchen? Dann fragst du dich sicher: wie wird man Schamanin oder Medizinfrau? Gibt es dazu Voraussetzungen? Muss bereits ein Vorfahre Schamane gewesen...

Was ist eine schamanische Reise? Die ultimative Anleitung zur Reise zu Deinem Krafttier

Willst Du lernen, schamanisch zu reisen? Hier ist die ultimative Anleitung zur Reise zu Deinem Krafttier. Ich habe Dir in diesem Blogartikel ein Kapitel aus meinem Buch "der kleine schamanische Reiseführer" beigefügt, in dem ich Dir von meinen schamanischen Anfängen...

Vollmond Ritual im Februar – die ultimative Anleitung fürs Loslassen

Ein Vollmond Ritual im Februar lässt Dich von alten Rollen verabschieden und Deine Inspiration anfeuern. Hier ist die ultimative Anleitung für Dein Vollmondfeuer.   Der Februar-Vollmond lässt uns alte Rollen ablegen Der Februar ist die Zeit des Faschings, des...

Ja spinnt da Beppi?! Ethnologische Beobachtungen in einem kleinen bayrischen Dorf zwei Tage vor Weihnachten

Ein kleines bayrisches Dorf - zwei Tage vor Weihnachten - Achtuhrdreissig in der Früh ... "Ja, geh` leck!" höre ich den gemütlich aussehenden Mann vor mir in der schier endlosen Reihe an der Kasse das Getränkemarkts raunen. Die auf seinem Einkaufswagerl aufgetürmten...

Prachtvoll.Weib.Sein. – Die Story hinter meinem Claim

Wie sehr ich das Wort Weib liebe! Für mich beinhaltet dieses Wort alles, wofür für mich ein erdverbundenes, sinnliches, humorvolles, selbstbewusstes, weibliches Wesen steht. Eine, die sich selbst gefunden hat, die sowohl ihren Verstand als auch ihren Instinkt in...

Wie sich die Spiritualität bei Frauen in der Lebensmitte verändert

Der Wandel, den jede Frau in der Lebensmitte erfährt, wird meist auf Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, Gewichtszunahme und hormonelle Veränderungen reduziert. Doch in den Wechseljahren verändert sich bei Frauen auch der Zugang zur Spiritualität. Das, was bisher...

Du willst mir schreiben? Das kannst Du hier:

1 + 7 =